Intern
    Arbeitsgruppe Prof. Schuh

    Dr. rer. nat. Melanie Ullrich Dipl. Biol.

      

    Büro:

    +49 (0) 931 31-80133

    Labor:

    +49 (0) 931 31-82680

    Fax:

    +49 (0) 931 31-81115

    eMail:

    m.ullrich@uni-wuerzburg.de

    CURRICULUM VITAE

    Studium

    Studium der Biologie, Universtität Würzburg, Diplom 1999 – 2004
    Diplomarbeit am Institut für Klinische Biochemie und Pathobiochemie 2004
    „Generierung eines Systems zur plättchenspezifischen Gendeletion“
    Doktorarbeit in der Arbeitsgruppe von Prof. Schuh seit 2005
    „Phenotype Puzzle in Spred-2 Deficient Mice“

    Projektbeschreibung Doktorarbeit

    Die kürzlich beschriebenen SPRED- (Sprouty-related protein with EVH-1 domain) Proteine gehören zu einer Familie von membranassoziierten Proteinen mit einer N-terminalen EVH-1- (Ena/VASP Homology-1) Domäne, einer C-terminalen cysteinreichen, Sprouty-ähnlichen ("SPR") Domäne und einer c-Kit-bindenden mittleren Domäne ("KBD"). Im Ras/Raf/MAP-Kinase-Signalweg, der vor allem für die Proliferation und Differenzierung von Zellen bedeutend ist, haben SPRED-Proteine eine inhibitorische Funktion, indem sie u.a. an Raf binden und die Aktivierung des MAPK-Signalwegs inhibieren. Um die physiologische Bedeutung der SPRED-Proteine erfassen zu können, haben wir mittels einem gene trap-Ansatz SPRED-2-defiziente Mäuse erstellt und die Auswirkungen der Gendefizienz auf den Organismus untersucht. Die Tiere zeigen Minderwuchs, pathologische Veränderungen der Nieren und Lymphknoten und versterben i.d.R. innerhalb des ersten Lebensjahrs. Ziel dieses Projekts ist es nun die Ursachen für diese phänptypischen Veränderungen herauszufinden und klarzustellen welche Rolle dabei die SPRED-Proteine spielen und mit welchen Proteinen sie interagieren um ihre Funktionen ausüben zu können. Durch diesen integrativen Ansatz erhoffen wir uns Einblicke sowohl in die molekularen Mechanismen als auch in die in vivo Funktionen der SPRED-Proteine.

    Publikationen

    Johne, J., C. Blume, P.M. Benz, M. Pozgajova, M. Ullrich, K. Schuh, B. Nieswandt, U. Walter, and T. Renne. 2006. Platelets promote coagulation factor XII-mediated proteolytic cascade systems in plasma. Biol Chem. 387:173-8.

     

     Bundschu, K., K.P. Knobeloch, M. Ullrich, T. Schinke, M. Amling, C.M. Engelhardt, T. Renne, U. Walter, and K. Schuh. 2005. Gene disruption of Spred-2 causes dwarfism. J Biol Chem. 280:28572-80.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin